in ,

Birgit Schrowange macht Schluss mit RTL! Und heiratet

TVNOW

Ihre Nachfolgerin ist aus anderen RTL-Magazinen bestens bekannt.

Sie gibt dem TV-Job einen Korb – und der Liebe den Zuschlag!

Birgit Schrowange (61) sagt JA. Und das zum ersten Mal! Die Moderatorin bekam zwar den insgesamt vierten Heiratsantrag ihres Lebens, es ist aber der Erste, den sie annimmt.

Der glückliche Verlobte: Ihr Freund Frank Spothelfer (54), mit dem sie seit 2017 zusammen ist. Der Diplom-Ingenieur stellte die Frage aller Fragen bereits an Schrowanges 61. Geburtstag im April, wie nun bekannt wurde.

Aber auch eine schlechte Nachricht. Das Gesicht des montäglichen RTL-Magazins Extra» wird sich ändern. Mit Ende des Jahres 2019 wird Birgit Schrowange die Moderation der Sendung abgeben. Das bestätigten Sender RTL und Schrowange am Mittwochmorgen in einer Erklärung. Am Montagabend vor Weihnachten wird Schrowange somit das letzte Mal montags um 22.15 Uhr beim Kölner Sender zu sehen sein. Sie sagt: “Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht. «Extra» ist seit 25 Jahren ein fester Bestandteil meines Lebens und ich bin den Verantwortlichen und den Zuschauern sehr dankbar für diese einzigartige Treue im TV.”

„Mir ist bewusst, in große Fußstapfen zu treten. Birgit ist seit der ersten Sendung das Gesicht von «Extra». Wir kennen und schätzen uns schon seit vielen Jahren. Sie hat mir immer auch berufliche Ratschläge gegeben. Wir haben uns daher im Vorfeld intensiv zu diesem Wechsel ausgetauscht, denn ich wollte unbedingt auch ihren persönlichen Segen haben. Ihren Tipp, das RTL-Magazin als Nazan Eckes und nicht als Birgit II zu moderieren, werde ich natürlich beherzigen.”Nazan Eckes

Ab dem 30. Dezember wird Nazan Eckes, die früher schon durch RTL-Magazine wie «Explosiv»  oder «Explosiv weekend» führte die Sendung als feste Moderatorin präsentieren. Eckes wird auch am 23. Dezember schon zu Gast sein, um den Staffelstab von Schrowange zu übernehmen.

„Wir waren zugegeben überrascht, als Birgit uns ihre Entscheidung verkündet hat. Sie ist nicht nur seit 25 Jahren das Gesicht der Sendung, sondern auch maßgeblich am Erfolg des Magazins beteiligt”, sagt RTL-Chefredakteur Michael Wulf. Und weiter: “Für die Zuschauer ist «Extra» mit Birgit Schrowange längst zu einer verlässlichen und festen Informationsquelle am Montagabend geworden. Ein Magazin-Flaggschiff wie «Extra» in voller Fahrt zu verlassen, ist auch eine couragierte Entscheidung. Eine Eigenschaft, die Birgit immer ausgezeichnet hat. Ihre Gründe sind nachvollziehbar.

Auf die Nachfolgerin freue sich Wulf jedoch: “Es ist Teil unserer Strategie, dem Zuschauer über einen langen Zeitraum aufgebaute und dadurch vertraute Gesichter bieten zu können. Nazan Eckes hat bereits in den unterschiedlichsten Formaten ihre Professionalität und Flexibilität unter Beweis gestellt.”

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Leonardo Di Caprio und Kate Winslet „TITANIC“ mit Happy-End?

Peer Kusmagk: Blackout beim Besuch des Bundespräsidenten – Bei Kiwi im Fernsehgarten mit Fahne