in ,

Der Streit zwischen Ben Melzer und Jan Leyk geht weiter! Neuer Vorwurf: Transphobie! 

Ben Melzer und Jan Leyk
Ben Melzer und Jan Leyk Quelle: Instagram benjaminryanmelzer und jeykenda

Bereits seit Wochen zoffen sich Jan Leyk (37) und Benjamin Melzer (35) öffentlich. Alles begann als Jan Benjamin im Netz als „Freundin“ bezeichnete. Das pikante daran: Ben unterzog sich einer Transition (Geschlechtsangleichung). Somit war es nicht verwunderlich, dass Ben sofort reagierte. Er geht sogar soweit und leitet rechtliche Schritte gegen den ehemaligen „Berlin Tag und Nacht“-Schauspieler ein. Doch anstatt sich zu entschuldigen, schießt Jan zurück! 

Via Instagram-Story wandte Jan sich nun an den Influencer: „Ben, du hast die Priorität nicht darin, zu enttabuisieren oder anderen Leuten zu helfen, der einzige Arsch, der dich interessiert ist dein eigener“. Anstatt einer Entschuldigung rechtfertigt sich der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer, dass es sich bei der Aktion ja nur um einen Witz handelte: „Warum können wir Menschen mittlerweile so wenig über uns selber lachen?“

Doch damit nicht genug. Jan machte auch eine Ankündigung an seine Community. Er hat keine Angst vor den rechtlichen Konsequenzen und wird auch weiterhin seine Follower auf dem Laufenden halten. „Ich weiß schon ganz gut, was ich darf und was ich nicht darf, weil ich werde in der Tat von echten Juristen vertreten“ versicherte er seinen Fans. Eine Einsicht und Entschuldigung wäre hier definitiv der richtige Weg und würde allen Beteiligten viel Frust ersparen. Aber dann gäbe es ja nicht so viele Klicks…

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0
Hanna Soekeland

„Princess Charming“: Geht Hanna mit den Kandidatinnen zu weit?

Katharina Eisenblut

Katharina Eisenblut: Wie geht es ihr nach der aufregenden Geburt?