in , ,

Für Heidi Klum setzt Conchita Wurst die Perücke wieder auf – „Queen of Drags“ wird kreativ und wild

Es wird wirklich wild in der Drag-Villa - Foto: Instagram / Heidi Klum

Foto: Instagram / Heidi Klum

Eigentlich hatte tatsächlich alles mit „Germany’s next Topmodel“ (GNTM) begonnen. Dort durften die Kandidatinnen Auftritte mit großartigen Drag Queens einüben, sehr zur Freude der Zuschauer. Und weil das so gut ankam, hatte sich ProSieben entschieden, eine eigene Staffel von „Queen of Drags“ in das Programm zu nehmen. In Amerika gibt es die Vorlage dazu: „RuPaul’s Drag Race“ heißt die Sendung, von der schon elf Staffeln gelaufen sind. Dabei handelt es sich um eine Reality-Show, die mit GNTM einiges gemeinsam hat. So werden die Kandidaten ebenfalls gemeinsam in einer Villa wohnen und sich hoffentlich, zur Freude des Publikums, ordentlich in die falschen Haare bekommen.

Die Teilnehmer stammen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Jede Woche bekommen sie eine neue Aufgabe, ein Motto, welches am Ende möglichst kunstvoll auf der Bühne dem Publikum präsentiert werden soll. Stamm-Juroren neben Heidi Klum sind Bill Kaulitz und Conchita Wurst. Verstärkt werden sie jede Woche durch einen Gast-Juror.

Eurovison-Song-Contest-Gewinnerin Conchita hatte eigentlich die Perücke inzwischen abgelegt und tritt mittlerweile so vor ihre Fans:

Aber für Heidi setzt Conchita die Perücke wieder auf. Ihr ist wichtig, dass es bei Drag Queens um viel mehr geht als bloßes Verkleiden: „Drag ist eine sehr vielseitige Ausdrucksform und die Künstler dahinter haben Tiefgang und viel mehr zu bieten, als nur schillernde Kleidung, Perücken und Make-up.“

Das Aufsprengen und Überwinden der Geschlechterrollen ist eben ein wesentliches Element dieser Kunstform.

Bill Kaulitz zeigt, wie es geht

Heidis Schwager Bill Kaulitz hat sich ebenfalls noch nie in irgendeine Form pressen lassen. Als androgynes Wesen begeistert er seine Fans und auf Heidis legendärer Halloween-Party ging er sogar noch einen Schritt weiter, wie er auf seinem Instagram-Account zeigte:

View this post on Instagram

one more cause it was so fun #halloween

A post shared by Bill Kaulitz (@billkaulitz) on

Da können alle zukünftigen Drag Queens mal sehen, wie das geht. Bill sagt: „Mode, Kostüme und Make-up sind meine Leidenschaft, seitdem ich ein kleines Kind war. Ich liebe Drags, brenne für die Show und freue mich, dass Deutschland nun endlich unsere besten und buntesten Drags zu sehen bekommt!“

Und Heidi Klum? Sie schreibt auf ihrem Instagram-Account, dass sie sehr aufgeregt ist und sich auf eine super Zeit mit Bill und Conchita freut. Von ProSieben wird Heidi in einer Pressemitteilung folgendermaßen zitiert:

Ich liebe und bewundere die Drag-Kunst seit Jahren. Deswegen freue ich mich, dieser Kunst und ihren eindrucksvollen Protagonisten in einer neuen Pro-Sieben-Show zum ersten Mal im deutschen Fernsehen eine Bühne zu geben. In ,Queen of Drags‘ werden wir die kreativen Facetten der Drag-Welt zeigen.

Heidi Klum

Wann die Show genau startet, hat der Sender noch nicht bekannt gegeben. Bisher wurde nur der Herbst 2019 für den Staffelauftakt genannt.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

„Love Island“: Ur-Islanderin Stephi leidet mit Melissa

Arni trifft Starkoch Holger Stromberg – SERIE: Arni und seine Promi-Freunde Folge 3