in , , , , ,

Gerda und Keno: Anrührende Liebesbeweise – Noch verliebter geht nicht!

Foto: Instagram / Keno Rüst

Was sind die zwei süß! Bachelorette Gerda Lewis und ihr auserwählter Rosenkavalier Keno Rüst kommen aus dem Turteln gar nicht mehr raus. Selbst wenn sie getrennt sind und sich jeder für sich zu Hause mit seinen Instagram-Followern beschäftigt und ihre Fragen beantwortet, beweisen sie sich ihre Liebe sowohl auf rührende, als auch auf lustige Art.

Zum Beispiel macht Gerda ihrem Keno Liebeserklärung, die eigentlich kaum noch schöner ausfallen könnte. Die Frage war, was Gerda an Keno liebe und da kam folgende lange Antwort:

„Es gibt so viel, was ich an ihm liebe. Aber ein paar Dinge schätze ich besonders an ihm:

  • Wenn ich traurig bin, tut er alles um mich zum Lachen zu bringen
  • Er geht immer auf meine Bedürfnisse ein und versucht mich immer glücklich zu machen
  • Er ist fürsorglich, liebevoll, zuverlässig. Ich weiß, dass ich mich 100 % auf ihn verlassen könnte, egal was passiert.“

Keno der Retter in Not

Kurze Zeit später gibt es den Beweis. Gerda zeigt gerade ihre zweite eigene Kollektion bei NA-KD-Fashion. Die stylischen Klamotten sind erst vor wenigen Tagen erschienen und zum Teil schon ausverkauft. Doch es gibt eine Unterbrechung: Ein Krabbeltier hat es sich an Gerdas Gardine gemütlich gemacht. Es sieht aus wie eine Stinkwanze, Gerda ist entsetzt, weil das Insekt so groß ist und so komische Geräusche macht.

Foto: Instagram / Gerda Lewis

Die Not seiner Liebsten lässt Keno nicht kalt. Er postet sofort ein Kurzvideo von einem rasenden Auto und schreibt dazu: „Die Fragerunde muss kurz unterbrochen werden! Mein Baby braucht Hilfe.“

Foto: Instagram / Keno Rüst

Übrigens, während die beiden so glücklich verliebt sind, ist der ehemalige Konkurrent Tim Stammberger noch nicht über Gerda hinweg. Er anwortet auf Instagram interessierten Frauen:

„Es ist total nett von euch und es schmeichelt mir, dass ihr mich kennenlernen möchtet. Mein Leben ist gerae ein einziges Durcheinander und man sollte natürlich erstmal ausreichend Abstand zu allem bekommen, bevor man wieder jemanden kennenlernt. Ich bin momentan noch nicht bereit dazu jemand neu kennenzulernen.“

Tim erklärt auch, warum er Gerda bei den Homedates nicht seinen Eltern vorgestellt hat. Seine Eltern hätten sich getrennt als er 13 Jahre alt war, mit seiner Mutter sei er nicht klargekommen, daraufhin sei er in ein Internat gekommen. Seit dem habe er seine Eltern nur alle zwei Wochen gesehen, deshalb habe sich keine enge Beziehung aufgebaut.

Mit Keno hat Tim übrigens erst gestern eine Stunde telefoniert. Gegenüber dem glücklichen Paar hat er keine schlechten Gefühle.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Heidi Klum: Schwägerin in Sicht? Wer ist die Vierte im Bunde?

Dschungelcamp: Wiedervereinigung auf dem Oktoberfest – Chris Töpperwien, Doreen Dietel, Domenico de Cicco und Sandra Kiriasis