in ,

Höhle der Löwen: NextFolder Schultag – Test, Shop, Preis – Hot oder Schrott

Foto: RTL+

Ein nachhaltiges Produkt, das sowohl Schülern als auch Eltern und Lehrern beim Schulleben helfen soll. Wir verraten dir, was sich hinter NextFolder aus „Die Höhle der Löwen“ verbirgt.

Nochmal zur Schule gehen – wie wäre das wohl? Hätten wir damals in der Schulzeit den praktischen NextFolder-Hefter von Johannes Baumgart und Valentin Steudte gehabt, wäre uns die Schulzeit sicher um einiges leichter gefallen.

Johannes und Valentin gehen zusammen in Suhl in die 13. Klasse und möchten mit ihrer nachhaltigen und praktischen Idee NextFolder das Leben von Millionen Schüler*innen verbessern. Die starren Metallringe herkömmlicher Ringhefter hatten ihnen das Schreiben nämlich immer erschwert und das Umheften mehrerer Seiten auf einmal umständlich gemacht. Darum ersetzten sie die Metallringe einfach durch flexible Kunststoffringe. Legt man nun einen Arm zum Schreiben an, biegen sich die Kunststoffringe einfach mit. Erhältlich in verschiedenfarbiger Pappe, sind alle Komponenten sowie die Hefterhülle einzeln austauschbar und alle Einzelteile können auch nachgekauft werden. 

Übrigens waren die beiden Jungs bei der Gründung ihrer Firma Invental Industries UG noch minderjährig und so hat Valentins Oma den geschäftlichen Part übernommen. Um ihre Idee NextFolder auf dem Markt etablieren zu können, hoffen Johannes und Valentin auf einen Deal von 80.000 Euro und bieten dafür 30 Prozent ihrer Firmenanteile an. Können sie die „Löwen“ und „Löwinnen“ überzeugen? Und was erwartet dich sonst noch in der 3. Folge der 12. Staffel der Gründershow? Neben NextFolder stellen sich die Start-ups trivida, MangoMates, MÉMOIRE Cosmetics und KittyFlap vor.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading…

0

Höhle der Löwen: lieben Kristina Vogel & Trivida! 1 Million Investment!

Höhle der Löwen: MÉMOIRE Cosmetics – Test, Shop, Preis lohnt sich das Produkt?