in , ,

Knallhart: Neue Regeln bei Let‘s Dance! Das gab es noch nie

Laura Müller tanzt mit Christian Polanc Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Dieses Jahr ist bei „Let’s Dance“ alles anders! Wegen der Ausbreitung des Coronavirus müssen die Live-Shows zum ersten Mal komplett ohne Publikum stattfinden. Die Jury ist durch Plastikwände getrennt und auch die Kandidaten müssen Abstand voneinander halten. Jetzt gibt es eine weitere Neuerung…

Foto: TVNOW

Ursprünglich sollte es in der nächsten Show die Trio-Tänze geben. Jedes Tanzpaar hätte Unterstützung von einem weiteren Profi bekommen. Doch das ist dieses Jahr leider nicht möglich. Stattdessen stehen neben den normalen Tänzen sogenannte Challenge Dances auf dem Programm. Heißt: Die Kandidaten müssen ein bestimmtes Requisit in ihre Performances einbauen. Welches das sein wird, ist noch nicht bekannt. Jedoch zu welchen Songs die verbliebenen fünf Kandidaten tanzen werden: 

Foto: TVNOW

  • Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató – Rumba zu „Besame Mucho“ von Cesaria Evora
  • Luca Hänni und Christina Luft – Charleston zu „Mambo No. 5“ von Lou Bega
  • Moritz Hans und Renata Lusin – Wiener Walzer zu „I’d Rather Go Blind“ von Etta James
  • Ilka Bessin und Erich Klann –  Samba zu „I Love To Love“ von Tina Charles​
  • Tijan Njie und Kathrin Menzinger – Contemporary zu „Let It Go“ von James Bay

Wer sich dabei am besten schlägt – und es ins Halbfinale schafft? Das erfahren die Zuschauer heute um 20:15 Uhr bei RTL.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

GNTM – Modelagenturchef: Darum ist Larissa zu recht geflogen – Tamara war die Beste beim Shooting

Anika Bissel (19) die NEUE von Manuel Neuer – 10.000 Follower auf Instagram & WOHNT bei ihren Eltern