in , , ,

Nach „Promi Big Brother“, Anklage gegen Sieger Werner Hansch! Staatsanwaltschaft ermittelt.

Foto: Sat.1

Nach dem großen Triumph von Werner Hansch (82) bei „Promi Big Brother“ holt der Sieger nun die Vergangenheit ein. Wie die BILD berichtet, hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Hansch erhoben.

Foto: Sat.1

Obwohl er durch die 100 000 Euro Siegesprämie und seiner Gage, seine Schulden zum Großteil zahlen kann, muss Werner bald vor Gericht. Es sieht leider nicht gut aus für den neuen Realitystar denn die Anklage lautet, unter anderem, Betrug.

So soll Werner sich von mehreren Personen ein Darlehen auszahlen lassen haben, im Wissen dieses nicht wieder tilgen zu können.
Grundlage dafür sind unter anderem, Vorwürfe von Wolfgang Bosbach, dem Werner Hansch 5000 Euro Darlehen nie zurückzahlte. Die Ermittlungen ergaben, dass noch weitere Kreditgeber auf eine Rückzahlung warten.

In der Anklageschrift heißt es: Der Tatzeitraum erstreckt sich von August 2017 bis zum 20. April 2019. Der Schaden durch Geld, das er sich lieh, aber nicht zurückzahlte, beträgt 34 500 Euro. Es geht um ein großes Darlehen (30 000 Euro) und mehrere kleine (in einer Größenordnung von jeweils einigen Hundert Euro). Bleibt zu hoffen, dass Werner eine Freiheitsstrafe erspart bleibt und er die Schulden durch seinen Gewinn zurückzahlen kann.

Foto: TVNOW

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Nach Sieg! „Promi Big Brother Gewinner Werner Hansch rechnet mit Emmy Russ ab!

„Kampf der Realitystars“, eigene TV-Show für Georgina Fleur und Sam Dylan?