in , ,

So sehr LEIDEN Oliver & Amira Pocher auch nach ihrer Erkrankung unter Corona! Besteht weiter GEFAHR?

Oliver und Amira Pocher. Foto: StarMedia

Neben Bachelor-Star Rafi Rachek war Amira Pocher mit eine der ersten deutschen Promis, die Ende März positiv auf das Coronavirus getestet wurde.Angefangen hatte alles mit einer leichten Kränkelei, die sich dann als das bösartige Virus herausstellte. Doch nicht nur Amira infizierte sich, auch der Coronatest von Ehemann Oliver Pocher zeigte an: Positiv. Nach zwei Wochen in Quarantäne können sich die Pochers nun wieder frei bewegen. Doch das kuriose: Trotz überstandenem Virus haben sich bei den beiden keine Antikörper gebildet. Das können der Comedien und seine Frau nicht so ganz begreifen, nehmen es aber wie immer mit Humor.

Rafi Rachek und Johhannes B. Kerner. Foto: Getty Images

Die Corona-Infektion verlief sowohl bei Amira als auch bei Oliver Pocher relativ milde. Bei der zuerst erkrankten Amira machten sich Corona vor allem mit trockenem Reizhusten, Kopf- und Gliederschmerzen und dem Verlust des Geruch- und Geschmackssinns bemerkbar. „Ich war kurz vor einer Panikattacke. Wenn du nichts riechen kannst – das ist ganz schlimm. Wirklich, man fühlt sich wie gefangen im eigenen Körper“, berichtet die 27-Jährige. Riechen und schmecken konnte auch Oliver Pocher längere Zeit nicht. Kurzzeitig litt er zusätzlich unter Schüttelfrost und leichtem Fieber. Trotzdem hätte er jederzeit auf der Bühne stehen können, so der Comedian voll von sich überzeugt.

Foto: WENN

Mittlerweile haben Amira und Oliver Pocher die Corona-Infektion samt Quarantäne überstanden. Pocher fühle sich aber noch nicht ganz gesund, gestand er Moderatorin Frauke Ludowig im RTL-Interview: „Ich habe immer noch ein leichtes Kratzen auf der Lunge.“ Ein Arztbesuch habe ergeben, dass Geräusche in der Lunge zu hören sind und eine Lungeneinschränkung vorhanden ist. Der Arzt behalte das im Auge, berichtete Oliver Pocher im Interview.  Auch leide er mittlerweile unter der Kontaktarmut durch die Corona-Regeln. Nur seine Frau und Johannes B. Kerner, der ebenfalls an Covid-19 erkrankt war, könne er aktuell noch umarmen. Auch Frauke Ludowig ging während des Interviews auf Abstand zu Pocher. Er nehme das Coronavirus ernst, möchte den Menschen aber die Angst davor nehmen und nichts überdramatisieren, so der Comedian. „Also, ich glaube, noch ein Jahr werden wir damit zu tun haben“, erklärte Oliver Pocher gegenüber RTL.

Foto: Future Images

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Überraschung: Eva Benetatou FEIERT Comeback bei „Promis unter Palmen!

Lena Gercke: Von Cloppenburg auf die Laufstege der Welt! Zieht sie nach ihrer Schwangerschaft zurück in die Kleinstadt?