in , ,

Aurelio und Sam: Heftiger Flirt in der Nacht – Romanze geht weiter – Micaela nur eine Freundin

Aurelio Savina und Samantha Justus stehen nicht nur wieder im Kontakt, sie haben auch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf Instagram heftig geflirtet. Alles begann mit den neuen Posts von Aurelio und Sam. So schrieb Sam: „You‘re gonna piss a lot of people off, when you start doing, what‘s best for you.“ Übersetzt und in etwas gesetzteren Worten bedeutet das: Du wirst viele Leute ärgern, wenn du anfängst zu tun, was am Besten für dich ist. Aurelio startete einen kleinen Flirtversuch in den Kommentaren: „Du könntest mir glatt den Kopf verdrehen, junge Lady…“ Darauf reagiert Sam noch verhalten: „Aber nur könnte …“

Aurelio Savina: Klare Worte zu Micaela

Auf einen sehr schönen Text von Aurelio reagiert Sam dann schon etwas positiver. Aurelio schrieb: „Ich werde älter und betrachte das Leben nicht mehr wirklich als nur ein Spiel. […] Ich habe nicht viel, worauf man sich etwas einbilden könnte aber ich habe Herz, Gefühl, Stolz und ein Wort worauf man sich verlassen kann.“

Mit seinen Followern diskutierte Aurelio das heikle Thema Micaela Schäfer. Schließlich waren die intimen Aufnahmen mit Micaela der Grund dafür gewesen, dass sich Sam gegen Aurelio entschieden hatte. Aurelio stellte klar: „Mica ist eine Freundin und sie würde für mich als Frau an meiner Seite niemals in Frage kommen. Ich kenne sie schon neun Jahre und mehr als eine Freundschaft stand auch nie zur Debatte!“ Und er erklärte: „Mica schert sich einen Sch… um das, was Menschen von ihr denken und somit hat sie vielen Menschen etwas voraus. Kleinkarierte Menschen finden Menschen peinlich, die mit ihrer Sexualität und ihrer Nacktheit offen umgehen und auch noch damit Geld verdienen.“

Rotkäppchen und der Wolf im Mondlicht

Aurelio erinnerte dann an einen gemeinsamen Abend mit Sam im Mondschein: „Das war tatsächlich ein besonderes Dinner und ein besonderer Abend. Der Abend an dem die Pfoten ihren Abdruck hinterließen.“ Was damit gemeint war? Promiwood hakt nach und erfährt: Aurelio bezeichnet sich selbst auch gerne als Wolf und nach diesem gemeinsamen Abend, an dem sich Aurelio und Sam nach „Bachelor in Paradise“ getroffen hatten, hatte Sam an Aurelio geschrieben: „Du hast deinen Pfotenabdruck an mir hinterlassen. Love“

Und plötzlich wurde auch in Sam diese gemeinsame Mondnacht wieder lebendig, sie schrieb: „Es war unvergesslich und die Erinnerung allein ist wunderschön. Ach, und der Wein war verdammt gut.“ Aurelio antwortete: „Ja, der Wein war unfassbar gut, so wie alles an diesem Abend.“ Daraufhin schrieb Sam „miss u“, also „vermisse dich“, mit einem Herz-Emoji.

Es ist sehr gut vorstellbar, dass dieser Flirt nachts nicht-öffentlich weiter geführt wurde. Und das Kapitel Aurelio und Sam dürfte noch lange nicht geschlossen sein.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Love-Island-Trennung von Vivien und Sidney: In keiner Sekunde ehrlich? Vivi meldet sich zu Wort

Ginger und Bert Wollersheim heiraten am Wochenende kirchlich