in , ,

„Bachelor in Paradise“: Schmeißt Alexander Hindersmann wieder freiwillig hin?

Wieder ein freiwilliger Abgang? Foto: Instagram / Alexander Hindersmann

Und täglich grüßt das Murmeltier. Wie Promiwood erfahren hat, soll Alexander Hindersmann bei „Bachelor in Paradise“ freiwillig hingeschmissen haben. Wie bitte? Das hatte er doch in diesem Jahr schon einmal gemacht. Im Kampf um Bachelorette Gerda Lewis war Alexander erst später dazugekommen und hatte sich dann wieder verabschiedet, ohne dass Gerda ihn nach Hause geschickt hätte.

Frauen im Paradies springen ab

Im Paradies war es für Alexander aber auch wirklich blöd gelaufen. Zuerst rissen sich die Frauen um ihn. Sowohl Christina Grass als auch Julia Prokopy wollten Alexander haben. Alex hatte sich für Julia entschieden, eine falsche Entscheidung, denn direkt nachdem sie von Alexander eine Rose erhalten hatte, entschied sich Julia für einen Ausstieg. Mittlerweile ist sie die neue Frau an der Seite von Nico Schwanz. Und Christina? Bei ihr hat inzwischen Marco Cerulo das Rennen gemacht, der ganz heiß als Dschungelkandidat gehandelt wird.

Wie geht es weiter für Alex?

Es gab schon im Vorfeld Stimmen, die Alexander unterstellten, gar nicht wirklich nach der Frau fürs Leben zu suchen. Oder wird Alex im nächsten Jahr wieder bei der Bachelorette dabei sein? Aber vielleicht hat Alexander ja auch ganz andere Pläne und möchte 2020 als Bachelor endlich einmal alle Frauen nur für sich haben.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Elena Miras und Mike Heiter: Zweites Baby 2020

Leonardo Di Caprio und Kate Winslet „TITANIC“ mit Happy-End?