in ,

Christina Grass: Bewegende Aktion gegen Hate – Marco Cerullo kämpft im Dschungelcamp – Christina draußen

Foto: Instagram / Christina Grass

Christina Grass hat eine unglaubliche Verwandlung vollzogen und dabei hat sie wahrscheinlich nicht sich selbst verändert, sondern die Wahrnehmung der Zuschauer. Beim Bachelor wirkte Christina noch unterkühlt, viele Sympathien konnte sie dort nicht erringen. Ganz anders war es dann bei „Bachelor in Paradise„, als Christina ihre herzliche und mitfühlende Seite präsentieren konnte. Ein besonderer Moment war zum Beispiel das Outing von Rafi Rachek, nach dessen Worten alle wie erstarrt schienen, bis Christina mit ihrer Umarmung von Rafi die Spannung löste. Aktuell ist Christina als Begleitung von ihrem Marco Cerullo in Australien und muss im Versace-Hotel auf Neuigkeiten von ihrem Liebesten warten. Diese Zeit nutzte Christina jetzt für einen rührenden Appell gegen den Hate im Internet. Dazu nutzt sie ein faszinierendes Foto, das von Dominik Lange für H&M geschossen wurde, mit Beschimpfungen auf ihrer nackten Haut. Dazu schreibt Christina:

Was würde passieren, wenn die gesagten Worte auf unserem Körper erscheinen würden?! Hat sich da mal jemand Gedanken drüber gemacht? Der Grund für meinen jetzigen Post, sind meine Beobachtungen aus den letzten Monaten und vor allem die gesagten Worte, auch über die Leute im Dschungel. Ich kann einfach nicht verstehen was mit der Welt da draußen los ist. Warum gibt es so viel Hass und Mobbing?!

Christina Grass

Hört auf, Menschen zu verletzen, das wünscht sich Christina:

Sich hinter seinem Handy zu verstecken und böse Sachen zu schreiben, ist immer leicht, was es aber mit der Psyche von den anderen macht, ist glaube ich, den meisten nicht bewusst.
Schubladendenken macht jeder von uns und auch ich habe mich schon dabei erwischt, wie ich jemanden, den ich nicht kannte, in eine komplett falsche Schublade gesteckt habe, aber man lernt daraus und heute versuche ich mir immer mein eigenes Bild zu machen.

Christina Grass

Eindringlich bittet Christina um Nachsicht:

Kein Mensch ist perfekt und wir machen alle Fehler. Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, bieten natürlich immer eine große Angriffsfläche, trotzdem ist das kein Grund jemanden fertig zu machen. Egal ob beim Bachelor, Dschungelcamp und was es nicht noch so alles für TV- Shows gibt. Reißt euch gefälligst am Riemen und äußert euch konstruktiv und wenn es doch passieren sollte, dass man man Blödsinn erzählt, habt gefälligst den A…. in der Hose euch dafür zu entschuldigen. Ich bitte euch, denkt immer daran, respektvoll mit euren Mitmenschen umzugehen.

Christina Grass

Promiwood sagt: Starke Worte von einer starken Frau!

View this post on Instagram

𝔸𝕟𝕫𝕖𝕚𝕘𝕖 [wegen Verlinkung] Was würde passieren, wenn die gesagten Worte auf unserem Körper erscheinen würden?! Hat sich da mal jemand Gedanken drüber gemacht? Der Grund für meinen jetzigen Post, sind meine Beobachtungen aus den letzten Monaten und vor allem die gesagten Worte, auch über die Leute im Dschungel. Ich kann einfach nicht verstehen was mit der Welt da draußen los ist. Warum gibt es so viel Hass und Mobbing?! Sich hinter seinem Handy zu verstecken und böse Sachen zu schreiben ist immer leicht, was es aber mit der Psyche von den anderen macht, ist glaube ich den meisten nicht bewusst. Schubladendenken macht jeder von uns und auch ich habe mich schon dabei erwischt wie ich jemanden, den ich nicht kannte, in eine komplett falsche Schublade gesteckt habe, aber man lernt daraus und heute versuche ich mir immer mein eigenes Bild zu machen. Klar, anhand von Worten, die fallen bildet man sich eine Meinung, doch in so einer Situation kommt es immer darauf an, was sagt der Andere gerade. Auf gesagte Worte folgt eine Reaktion, was bis zu dem Zeitpunkt auch noch völlig normal und legitim ist, aber welche Worte man wählt, liegt ganz in unserer Hand. Ehrlich und direkt bin ich auch immer und selbst dann fällt mal ein Wort, das ich nicht sagen wollte, aber respektlos bin ich nicht!!! Es gab einige Situationen in meinem leben, in denen ich auch sehr mit zu kämpfen hatte, trotzdem habe ich immer versucht aus jeder Situation auch etwas positives zu ziehen und was fürs Leben zu lernen. Kein Mensch ist perfekt und wir machen alle Fehler. Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, bieten natürlich immer eine große Angriffsfläche, trotzdem ist das kein Grund jemanden fertig zu machen. Egal ob beim Bachelor, Dschungelcamp und was es nicht noch so alles für Tv- Shows gibt. Reißt euch gefälligst am Riemen und äußert euch konstruktiv und wenn es doch passieren sollte, dass man man Blödsinn erzählt, habt gefälligst den A…. in der Hose euch dafür zu entschuldigen. Ich bitte euch, denkt immer daran respektvoll mit euren Mitmenschen umzugehen 😘❤ #stopptmobbing #nohate #loveyourself Foto: @dominik_lange_photography H&M: @juelss_mua_

A post shared by 𝓒𝓱𝓻𝓲𝓼𝓽𝓲𝓷𝓪 𝓖𝓻𝓪𝓼𝓼 (@christina_grass_) on

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Dschungelcamp: Elena kommt auf Betriebstemperatur – Ist Claudia dem Wendler fremdgegangen?

Let’s Dance: Sind Rafi Rachek und Annemarie Eilfeld Kandidaten der RTL-Tanzshow?