in

Alphonso Williams so wird seine Beerdigung

Foto: Instagram Alphonso Williams

Zum Ende wird es doch noch mal ein bisschen Las Vegas.

DSDS-Gewinner Alphonso Williams starb in der Nacht zu Samstag im Alter von nur 57 Jahren an den Folgen von Prostata-Krebs. Seine Familie war an seiner Seite, als „Mr. Bling Bling“ seine Augen im Krankenhaus in Oldenburg (Niedersachsen) für immer schloss.
Und so soll es auch bei seiner Beerdigung sein. Am 26. Oktober wird Alphonso in Oldenburg beerdigt. Sein letzter Wunsch vor seinem Tod: Der Abschied soll im offenen Sarg stattfinden. Das ist so der Brauch in seiner Heimat USA.

Nur für Angehörige – die Einladung zur Beerdigung von Alphonso Foto:Privat

Gebürtig kam Alhonso Williams aus Detroit (Michigan). Er hatte immer eine enge Verbundenheit zu Amerika. Erst im Sommer war er in Las Vegas, plante dort seine berufliche Zukunft. Es sollte eine ganz große Bling Bling Show werden.

Für die Beerdigung richtete die Familie ein Spendenkonto ein. Damit soll auch die Anreise seiner Verwandten aus Amerika bezahlt werden. Mittlerweile wurden mehr als 19 000 Euro gespendet.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Gerda Lewis: Nach Trennung von Keno – Was läuft da mit Tim Stammberger?

Daniela Büchner und die Fanteria: Jetzt spricht Marco Gülpen