in ,

Gerda Lewis immer unbeliebter? Große Shitstormwelle nach einem Pizza Salami Post!

Gerda Lewis

Was auch immer Ex „Bachelorette“ Gerda Lewis zur Zeit macht und tut, es wird ihr irgendwie alles zum Verhängnis. Egal welcher Post gerade aktuell ist, sie scheint irgendetwas falsch zu machen. Dies zeigte jüngst der aktuelle Salami – Pizza Post von der Blondine. An sich nichts verwerfliches, jedoch vielleicht etwas verfrüht und unpassend nach dem ganzen Eklat mit ihren Freundinnen und der Trennung von ihrem Freund Melwin im Urlaub.

Nach der Sache kündigte Gerda ja eine längere Pause auf Instagram an, erklärte die Umstände und warum sie sich dazu entschieden hat. Sie redete über die „oberflächliche“ Online – Welt und das man sich da schnell drin verlieren kann. Sie wollte sich zukünftig mehr um Tierschutz kümmern (dazu erzählte sie in ihrer Story einiges und das ihr das Thema am Herzen liegt). Auch nahm sie sich vor seltener zu posten. Schwupps! Gab es das aktuelle Pizza – Pic. Und genauso schnell gab es dafür auch erstaunlicherweise Shitstorm von einigen Followern.

Da fielen Sätze, wie: „Jetzt tue mal nicht so, als würdest du die essen, 5000 Kalorien“. Oder: „Gestern in der Story noch für Tierschutz einsetzen und jetzt ein Bild mit einer Salami-Pizza posten. Passt für mich nicht zusammen.“Sofort fühlten sich einige Leser „veräppelt“ und kommentierten fleißig negatives. Pizza hat Fleisch und Fleisch passt wohl nicht ganz zum Tierschutz. Gertenschlank sein und sich mit Pizzahappen zu präsentieren passte einigen auch nicht. Alles Ansichtssache. Aber vielleicht sollte Gerda sich noch mehr Zeit lassen und die Pause der „Insta Abstinenz“ verlängern? Hoffentlich gerät der Vorfall, der sich negativ auf Gerda auswirkte irgendwann in Vergessenheit, sonst wird es schwierig für sie.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Sharon Trovato

Amore ade! Sharon Trovato und Severino Seeger getrennt!

Bestätigt: „Promi Big Brother“ Jenny Frankhauser zieht auch ein!