in ,

„Mir ging es sehr schlecht“. Winterdepression? Beziehungskrise? Jennifer Frankhauser verrät den wahren Grund.

Jenny Frankhauser

Jenny Frankhauser (28) im Stimmungstief. In dieser grauen, dunklen Winterzeit inklusive Corona ist wohl kaum jemanden zum Lachen, besonders der „Lock Down“bereitet fast allen Menschen Kopfschmerzen und trostlose, langweilige Tage. Da kommt es viel schneller zu einer Winterdepression. Hat sich Jennifer etwa mit ihrem Freund Steffen gestritten, oder kriselt das Liebesglück etwa erneut?

Fehlalarm! Das ist nicht das Problem, welches Daniela Katzenberger’s Schwester so belastet hat und immer noch tut. Ihrem geliebten Hund ging es sehr, sehr schlecht, wie Jennifer nun verriet. Priscilla (so der Name der Hundedame) hat Arthrose und leidet deswegen unter Schmerzen und schlechten Phasen. Das nimmt ihr Frauchen Jenny extrem mit. Wenn sie ihren Hund so leiden sieht, leidet Jenny natürlich automatisch mit. Gerade wir sowieso eine etwas karge und unglückliche Zeit, denn auch Weihnachten wird von Corona überschattet. Keine richtigen Weihnachtsmärkte, die jetzt schon teils eröffnet hätten, keine sozialen Kontakte in der Zeit der Liebe. Da ist man besonders anfällig für Trauer und Frust. Hoffentlich geht es ihrem Vierbeiner ganz bald besser und wenn nicht, hat sie wenigstens ihren Schatz Steffen dabei, der ihr Kraft und viel Liebe geben wird.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Pietro Lombardi – 20 Kilo abgespeckt. Liebeskummer nach Trennung von seiner Laura?

Getrennt von Luca Hänni? Christina Luft bei GZSZ! Schauspielpläne bei „Let’s Dance“ Tänzerin?