in ,

Sarah Lombardi und ihr Alessio: Blutiger Unfall und Panik um ihren Sohn.

Sarah Lombardi Alessio Lombardi

Das kleine Kinder gerne spielen, toben und manchmal auch Remmi – Demmi und Krawall witzig finden, ist durchaus normal. Das sie sich dabei mal verletzen, hinfallen und es dann Geschrei gibt, ist auch nicht verwerflich. Wenn es allerdings schon stark blutet und dann auch noch am Kopf, wo das Kind sehr empfindlich ist, dann ist das schon etwas Anderes. So passierte es nun auch Sarah Lombardi’s (27) Sohn „Alessio“ (5).

Er spielte ausgiebig und tobte umher, dabei stieß er sich an einem Fenster anscheinend härter den Kopf, so dass es ganz stark blutete. Natürlich bekommt jede Mutter zu erst Panik und verständigt vorsichtshalber den Notarzt, oder fährt zum Arzt. So auch Sarah, die, wie sie sagt, den Schreck ihres Lebens bekommen hatte. Zum Glück gab es „Entwarnung“. Der Notarzt diagnostizierte nur eine kleine Beule und keine weiteren Schäden.

Ein Krankenhausaufenthalt blieb Alessio also zum Glück erspart. Eine Gehirnerschütterung hatte er auch nicht. Was sagt denn der kleine Knirps selber zu diesem Vorfall: „Ich habe hier eine Wunde am Kopf und am Anfang hat es geblutet wie ein Vulkan“. So, so! Dann hat Alessio diese gefährliche Aktion aber mit Bravour gemeistert! Und Tröstungen, und Umarmungen bekam er bestimmt zu genüge, nämlich von seiner Mama und bestimmt auch von seinem Papa „Pietro“. Gute Besserung!

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0
Tayisiyia und Yana Morderger

Yana und Tayisiya Morderger zu naiv und kindlich für die Medien? So gehen sie mit Shitstorm um.

Meghan Markle: Alles over. Endgültig Schluss mit Familienzusammenhalt!