in , ,

GNTM – Ist „Text lernen“ zu anspruchsvoll? Heidi Klum gibt den Mädchen nur eine einzige Chance

Copyright: ProSieben/Richard Hübner

Was für eine tolle Aufgabe in der nächsten Folge von „Germany’s next Topmodel“ (GNTM): In einem Western-Saloon dürfen die Nachwuchsmodels im Cowboy-Style eine actionreiche Kampfszene spielen. Das hört sich nach Spaß an, aber auch nach einer anspruchsvollen Aufgabe und die wird dadurch noch erschwert, dass die Mädchen auch noch einen Text lernen müssen. Modelchefin Heidi Klum erklärt, warum sich hier die Spreu vom Weizen trennen wird:

„Heute geht es um Schauspiel, Stunt und Improvisation. Der Text ist dabei wichtig für die Gesamtperformance. Denn nur wenn die Mädchen den Text-Teil perfekt umsetzen, finden sie den Einstieg in die Choreografie der Kampfszene. Und dann können sie ihren Emotionen freien Lauf lassen und sich auf die Improvisation einlassen.“

Heidi Klum

Larissa erkennt sofort den Umfang dieser Aufgabe:

„Heidi wird heute viel mehr von einem erwarten. Man muss sich den Text merken, man muss mit seiner Mimik hervorstechen. Das ist sehr anspruchsvoll.“

Larissa, GNTM

Es zeigt sich also wieder: Nur gut aussehen, das reicht bei Weitem nicht, um ein gutes Model zu sein. Das Ganze wird noch dadurch erschwert, dass die #GNTM-Models von Regisseur und Fotograf Mario Schmolka nur eine einzige Chance erhalten. Sitzt die Szene nicht beim ersten Mal, ist die Chance vertan.

Sarah P. und Bianca – Copyright: ProSieben/Richard Hübner

Lip Sync Perfomance beim Walk

Bei der Entscheidung müssen die Mädchen neben ihren Catwalk-Qualitäten auch noch eine Lip-Sync-Perfomance präsentieren. Das bedeutet, sie müssen individuelle Songs lippensynchron darbieten. Heidi ist voller Vorfreude:

„Ich bin sehr gespannt, in wem auch eine kleine Entertainerin steckt.“

Heidi Klum

Unterstützung bekommt Heidi in dieser folge von Gastjuror Jeremy Scott, einem amerikanischen Designer und Creative-Director des Modelabels Moschino, das mit Rihanna, Katy Perry, Miley Cyrus und sogar Madonna arbeitet.

Jeremy Scott, Heidi Klum – Copyright: ProSieben/Richard Hübner

Maribel, die in den letzten Folgen immer gewackelt hat, hat vor der Aufgabe und Jeremy Respekt:

„Das erhöht den Druck, weil er sehr hohe Ansprüche hat. Er ist weltbekannt und hat ein genaues Auge darauf. Aber ich freue mich trotzdem auf den Walk!“

Maribel

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ am Donnerstag um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Ist das die neue Freundin von Boris Becker? Yoana Montero

„BIG BROTHER“ – Nominierungsfrust: Romana ist stocksauer auf die Männer