in ,

Tobias Wegener beschwert sich über Janine Pink im Frühstücksfersehen – Das Geld gibt er ihr nicht zurück

Tobias Wegener und Janine Pink und Tobi Wegener wieder gemeinsam vor der Kamera? - Foto: Instagram / Ginger Costello-Wollersheim

„Tobi redet Klartext“, so kündigte das Sat.1-Frühstücksfernsehen den Auftritt von Promi-Big-Brother-Teilnehmer Tobias Wegener an. Doch von Klartext konnte keine Rede sein. Sowohl vom Inhalt, als auch von den sprachlichen Möglichkeiten blieb Tobias den Zuschauer die Erklärung, was aus seiner Sicht mit der Siegerin von „Promi Big Brother“ (PBB), Janine Pink gelaufen war, schuldig.

Im PBB-Haus hatten Tobi und Janine die Zuschauer mit ihrer Romanze begeistert. Auch danach blieben die beiden noch einige Wochen ein Paar, bis der von Janine finanzierte Dubai-Urlaub abgefrühstückt war. Dann gab es eine Trennung und die war, nach den Berichten von Janine, nicht ganz so fair gelaufen. Zum Beispiel sollte Tobi die verliebte Janine direkt nach dem Urlaub 500 Kilometer nach Hause geschickt haben. Sie habe nicht bei ihrem Freund übernachten dürfen, hatte Janine, ebenfalls im Frühstücksfernsehen, erzählt. Auch sollten andere Frauen eine Rolle gespielt haben. Janine fühlte sich ausgenutzt für den Fame und natürlich als Zahlmeisterin für den gemeinsamen Urlaub.

Kein Geld für Janine Pink

Krasse Vorwürfe, findet Tobi. „Kannst du verstehen, dass Janine verletzt ist“, fragte Moderatorin Alina Merkau. „Natürlich ist immer einer von den beiden der Betroffenen verletzt, ist ja auch okay und alles, aber ich persönlich möchte da auch nichts jemanden vormachen und so. Ich bin einfach offen und ehrlich und sag ihr halt, dass da von meiner Seite aus nicht mehr kommt, als vielleicht da gewesen sein sollte.“

Und das erklärt Tobi so: „Man hat sich ja unter Ausnahmebedingungen kennengelernt.“ Dann hätten sie sich die Chance gegeben, sich im normalen Leben noch einmal kennenzulernen. „Und dann ist halt der Urlaub gewesen und da habe ich gemerkt, dass einfach Kleinigkeit dazu geführt haben, dass wir eigentlich gar nicht zusammen passen. Wir hatten einfach zu unterschiedliche Meinungsverschiedenheiten.“

Alina hakte nach: „Hast du ihr das Geld für den Urlaub zurückgegeben?“ Tobi antwortete: „Nein, weil wir hatten im Big-Brother-Haus darüber gesprochen. Der Gewinner lädt denjenigen dann halt ein. Wenn ich der Gewinner gewesen wäre, hätte ich sie halt auch eingeladen. Ist doch klar.“

Tobias Wegener sieht sich als Opfer

Auch nach anderen Frauen fragte Alina und ob es richtig sei, dass Tobi mit Klagen drohe, falls jemand rede? „Hast du Angst, dass gewisse Dinge ans Licht kommen?“ Tobi antwortete, etwas verworren: „Das, was vor Promi Big Brother war, das hat nichts mit der jetzigen Situation zu tun.“ Er sieht sich als Opfer: „Das was jetzt aufgefahren wird oder wurde, das waren schon richtig heftige Geschütze und ich muss bis heute damit klarkommen, weil das ist schon ziemlich heftig gewesen. Ich kann bis heute nicht verstehen, warum man sowas macht und wie das zustande gekommen ist. Also wirklich, ganz komisch.“

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Bachelor in Paradise: Rafi Rachek so EMOTIONAL war Reality-TV noch nie!

Pietro Lombardi serviert Melissa ab – Er ist für eine Beziehung nicht bereit