in , ,

Exklusives Interview mit Ünsal Arik: Oliver Pocher verbündet sich mit Verbrechern

Bilderquelle: Instagram.com/OliverPocher

Elf große Titel hat der Profiboxer Ünsal Arik bereits geholt, gewann erst im letzten Jahr seinen WBC-Titelkampf und wurde damit Asien Champion des Weltverbandes. Bekannt ist Ünsal, weil er es seit Jahren wagt, sich offen mit dem türkischen Präsidenten Erdogan anlegt, weshalb er ständig mit Anschlägen von dessen Schergen rechnen muss.

Die heftigen Angriffe von Oliver Pocher auf Influencer sieht Ünsal so kritisch, dass er mit seinem Anwalt in Beratung steht, ob er Oliver anzeigen kann. Jetzt ist Oliver mit seiner Frau Amira auf einen neuen Feind eingeschwenkt: Pädophile, die auf Facebook und Instagram, mit den Fotos von Kindern ihr Unwesen treiben.

Ünsal, aber das ist doch jetzt eine gute Sache oder?

Pädophile angreifen, da sage ich: Hut ab! Das respektiere ich, das finde ich eine tolle Sache, aber ich kritisiere, mit wem sich Oliver jetzt in dieser Sache verbündet hat: Jan Leyk ist vor aller Öffentlichkeit eine Frau gewalttätig angegangen, Fler hat einen Kameramann geschlagen und Manuellsen ist mit den Hells Angels zusammen. Dazu sagt dann auch noch Amira Pocher: „Hells Angels find ich cool.“

Ja, sag mal: Wollt ihr mich verarschen? Die Leute verkaufen Drogen, Frauen und bringen Leute um. Wie kannst du „Hells Angels“ gut finden? Sie wollen sich für etwas Gutes einsetzen, verbünden sich aber mit jedem, ob gut oder schlecht. 

Ünsal Arik

Du denkst, dass Oliver Pocher die missbrauchten Kinder für seine Sache benutzt. Wie kommst du darauf?

Oliver hat gesehen, dass er für diese Influencer-Sache viel Zuspruch bekommt, aber er hat auch viel Shitstorm geerntet. Jetzt braucht er etwas, wobei ihn niemand angreifen kann. Das ist jetzt ein Thema, bei dem ihm jeder zuspricht. Das ist einfach gute PR, die er für sich entdeckt hat. Oliver Pocher ist nicht blöd, der Mann ist seit 21 Jahren in der Branche. Er und sein Management, die wissen genau, was sie tun.

Ünsal Arik

Du sagst, du willst der Erste sein, der Oliver entgegentritt, weil andere Angst haben. Warum ist dir das wichtig?

Er hat es geschafft, das muss man respektieren, weil alle sind auf sein Boot aufgesprungen, er rudert das Boot in die Richtung, in die er möchte. Aber er geht den Weg, egal, ob mit guten oder mit bösen Menschen, er nimmt jeden mit ins Boot gerade und das ist falsch. Weil am Schluss wird das Boot zu seinem Verhängnis, irgendwann wirst du die Kontrolle verlieren.

Wie willst du den Leuten denn morgen erklären, dass du die „Hells Angels“ super findest, dass du dich mit Fler verbündest, mit einem wie Manuellsen, der zu Bushido sagt: „Ich f*ck deine Mutter, obwohl seine Mutter gestorben ist. Wie willst du es den Menschen morgen erklären, dass du dich mit solchen Leuten verbündet hast?

Ünsal Arik

Du siehst die Rolle von RTL auch sehr kritisch. Warum?

Eigentlich war ich bei RTL eingeladen, am Montag bei Marco Schreyl. Und Jan Leyk sollte auch dabei sein. Am Sonntag sagt Jan ab und blockiert mich. Und ich bin auch dementsprechend ausgeladen worden. Oliver sollte per Livestream zugeschaltet werden, ich hätte da diese Punkte angesprochen. Vielleicht will RTL Oliver Pocher schützen, weil sie einen Exklusiv-Vertrag haben … ich weiß es nicht. Ich hätte meine Meinung dort gerne vertreten.

Ünsal Arik

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

ESC 2020: Mega Comeback für den Eurovision Song Contest! Jetzt ÜBERNIMMT Stefan Raab!

Corona-Krieg! Carina Spack SCHIEßT gegen „Promis unter Palmen“ Eva Benetatou, Rafi Rachek & „Prince Charming“ Sam Dylan!