in ,

Escort-Vorwürfe gegen den Sieger vom „Paradise Hotel“

Gewinner vom Paradise Hotel: Mario und Vanessa ... Foto: Instagram / mariokleinermanns

Es hätte so romantisch sein können, aber die Vorwürfe der ausgeschiedenen Kandidaten wogen zu schwer. Bei „Paradise Hotel“ durften die ehemaligen Bewohner entscheiden, welches Paar ins Finale kommt. Zur Auswahl standen Elyas und Lucy, sowie Mario und Vanessa. Elyas und Lucy waren chancenlos, für sie stimmten nur drei Ehemalige. Von Miguel und Salvatore bekam Elyas sogar noch unfreundliche Gesten obendrauf. Miguel spuckte vor ihm aus und Salvatore deutete eine Sidekick in der Luft in seine Richtung an. Freunde hatte sich Elyas also nicht gemacht und das Preisgeld von 20 000 Euro konnte er ebenfalls vergessen.

Aber auch für Mario kam es knüppeldick. Einige der acht Ehemaligen entschieden sich nur wegen Vanessa gezwungenermaßen auch für Mario. Und nannten dazu haarsträubende Gründe. Zum einen, dass Mario draußen angeblich eine Freundin habe und Vanessa nur etwas vorspiele. Zum anderen wurde Mario vorgeworfen, dass er sich als Escort betätigt habe.

Die Ehrlichkeit von Mario gegenüber der verliebten Vanessa hatte tatsächlich einige Risse bekommen, als er zwischendurch erklärte, dass er jetzt doch lieber mit Kandidatin Miriam zusammen sein wolle und nur nicht wisse, wie er das Vanessa beibringen solle. Erst eine gemeinsame Liebesnacht mit außergewöhnlichen Vorlieben ließ Mario wieder voll auf Vanessa einschwenken.

Des Weiteren hatte Mario tatsächlich einmal gesagt, dass er draußen eine Freundin habe. Diese Aussage hatte er dann aber wieder zurückgezogen und als „Spaß“ bezeichnet. Konfrontiert mit den Vorwürfen, redete Mario dann auf einmal von einer „Freundschaft plus“, womit eine Kumpeline gemeint ist, mit der es auch mal zur Sache gehen kann.

Für die Escort-Vorwürfe brachten die anderen Kandidaten keinerlei ernsthafte Hinweise. Es seien eben Gerüchte, wurde erklärt. Vielleicht kommen diese von der sehr freizügigen Art von Mario. Schon auf seinem Instagram-Account steht oben der Spruch: „Die Würde des Menschen ist unten tastbar.“ Es gibt viele anzügliche Texte und Posts, wie diesen mit dem Text: „Vom Tripper zum Stripper“

View this post on Instagram

Vom Tripper zum Stripper 😹

A post shared by Mario Paradise Hotel 2019🌴☀️ (@mariokleinermanns) on

Auch rund sechs Wochen nach dem Dreh scheinen Vanessa und Mario jedenfalls immer noch sehr glücklich miteinander zu sein. Vanessa schreibt:

Ich hab es mit dir bis zum Ende geschafft, weil ich an die Liebe geglaubt hab & mit keinem anderen hätte ich lieber gewonnen

Vanessa

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Jenny Frankhauser leidet Höllenqualen – Urlaub durch Leichtsinnigkeit verpfuscht

Krise bei Gerda Lewis und Keno Rüst: Bekommt Tim Stammberger jetzt noch eine Chance?