in , ,

„Paradise Hotel“: Siegerpaar Mario und Vanessa – Wilder Auftritt im Video von Stefan Stürmer

Vanessa und Mario sind die Sieger von Paradise Hotel - Foto: Instagram / mariokleinermans

Zwischen dem Siegerpaar von „Paradise Hotel“, Vanessa und Mario, ist das Feuer noch längst nicht erloschen, auch wenn die beiden aktuell nicht zusammen sind. „Wir lernen uns draußen noch einmal neu kennen“, sagt Vanessa und auch Folgendes: „Wir sind auf einem guten Weg.“ Laut Vanessa gibt es eine gute Möglichkeit sich bildlich anzuschauen, wie es um die beiden steht. In dem neuen Video von Stefan Stürmer zu dem Lied „Heute Nacht“ toben Vanessa und Mario mit Freunden durch das Kölner Nachtleben. Besonders schön sind die Szenen im Tunnel direkt zu Beginn des Videos.

„Heute Nacht“ von Stefan Stürmer mit Vanessa und Mario

Für Vanessa war der Auftritt in einem Schlagervideo nicht ohne Zwiespalt. Das sei eigentlich nicht ihre Musik, sondern Techno. Trotzdem sei sie selbst überrascht, dass ihr dieser Song gefalle. Das dürfte wahrscheinlich auch daran liegen, dass in „Heute Nacht“ durchaus auch deutliche Techno-Elemente eingebaut wurden. Wer Mario und Vanessa bei „Paradise Hotel“ gerne zugesehen hat, der dürfte an diesem Video viel Freude haben:

Wiedersehen mit Vanessa im Fernsehen?

Vanessa hat im „Paradise Hotel“ sowohl bei den Zuschauern als auch bei den Mitkandidiaten viel Zustimmung erhalten. Daher ist damit zu rechnen, dass auch andere Reality-Formate gerne mit Vanessa arbeiten würden. Promiwood hat natürlich nachgefragt, werden wir Vanessa wiedersehen? „Eventuell ist das so, aber da darf ich noch nicht drüber sprechen“, sagt Vanessa.

Das große Interview mit Vanessa über das Paradise Hotel, Mario und Miriam: Hier klicken

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

„Hochzeit auf den ersten Blick“ – Cindy bestreitet Fake-Vorwürfe energisch

Das größte Supertalent wiegt nur rund vier Kilo – Percy verzauberte das Publikum und Dieter Bohlen