in , ,

Wird die Queen abdanken? Missbrauch, Korruption, Geldwäsche – Entscheidungsabend für die britische Krone

Fotoquelle: Instagram / Econdoitforsource

Das wird ein bitterer Abend für die Queen und ihre Familie. Um 21 Uhr soll BBC One am Montag das Interview mit Virginia Giuffre ausstrahlen, dem angeblichen Opfer von sexuellem Missbrauch durch Prinz Andrew. Und als ob das nicht schlimm genug wäre, kommen jetzt in den britischen Medien noch mehr Vorwürfe gegen Andrew ans Licht, die den Sohn der Queen als notorischen Verbrecher darstellen.

Diese Medien werden unter anderem von LZ-Online zitiert und demnach soll Andrew seinen Status als Sonderbotschafter der britischen Wirtschaft ausgenutzt haben, um Geldwäsche zu betreiben und seinen Freunden wirtschaftliche Vorteile zu verschaffen. Auch soll er Einblicke in Regierungsdokumente gewährt haben, die nicht für die Augen Dritter bestimmt gewesen sein sollen. Weitere Vorwürfe lauten Korruption und die Führung einer zweifelhaften Firma mit einem Immobilien-Tycoon in einer Steueroase.

Jetzt gibt es erste Gerüchte, wie die Queen mit der Situation umgehen will:

Demnach soll die Queen zugunsten von Charles abdanken. Und Charles soll dann den ganzen Hof auf die Kernfamilie zusammenschrumpfen lassen und alle anderen Verwandten von allen königlichen Verpflichtungen entbinden und bei ihnen alle Zuwendungen durch den Steuerzahler streichen.

Anonyme, angebliche Insiderquelle

Laut diesen Gerüchten wird sogar schon ein Zeitpunkt für die Abdankung der Queen genannt, demnach in 18 Monaten.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Melissa und Danilo: Gemeinsame Zeit – Gibt es ein Comeback? – Love-Island-Star bezieht Stellung

Schwer krank? Sophia Thiel nach Monaten erstes Lebenszeichen!