in , , ,

„Love Island“ Stephi: Darum will ich kein Kind von Julian Diebold – Starkes Statement

Heirat ja, Kinder nein, Steffi und Julian sind immer noch verliebt - Foto: Instagram / Stephanie Schmitz

Bei der ersten Staffel von „Love Island“ waren Stephanie Schmitz und Julian Evangelos endgültig ein Paar geworden und sind auch nach zwei Jahren verliebt wie am ersten Tag. Erst am Freitag hat Julian seine Liebste mit einem tollen Abend überrascht und Stephi hat ihm überglücklich per Instagram-Story eine Liebeserklärung gemacht. Dann stellte sie sich den Fragen ihrer Follower und hielt ein sehr engagiertes und überzeugendes Statement zum Thema „selbstbestimmtes Leben“.

Kinder: Julian will – Stephanie nicht

„Warum willst du kein Kind von Julian?“ Stephanie ist von der Frage genervt:

Oh, oh, der Julian, der kann einem mit mir als seiner Partnerin an seiner Seite wirklich leid tun. Eigentlich wollte ich auf dieses Thema nicht mehr eingehen, weil ich es wirklich leid bin, aber […] ich will euch erklären, wie mein Denken zustande kommt.

Stephanie Schmitz

Sie habe in ihrem nahen Umfeld erlebt, wie sehr sich Beziehungen verändern, wenn Kinder kommen.

Es ist ganz klar, dass für einige Paare Kinder das Schönste sind, für andere aber auch eine große Belastung darstellen, in dem Sinne, dass aus einem Liebespaar, das nur sich zwei hat, Eltern werden. Und das Eltern-Sein ist natürlich eine ganz andere Rolle als das Liebespaar.

Stephanie Schmitz

Es habe Trennungen gegeben und der Grund sei bei einigen gewesen, dass sie die Größe der Verantwortung unterschätzt hätten.

Und für mich ist es so: Ich möchte eine so hohe Verantwortung nicht tragen. Ich akzeptiere jeden, der sagt, das ist für mich das Schönste und ich nehme in Kauf, dass sich etwas verändert. Für manche ist es ja auch eine positive Veränderung, aber für mich persönlich, wäre es halt nicht so. Und wenn ich etwas mache, dann mache ich es zu 100 Prozent. Und wenn ich nicht zu 100 Prozent hinter etwas stehe, warum soll ich es tun? Nur weil die gesellschaftlichen Normen das von mir verlangen?

Stephanie Schmitz

Das würde für Stephi keinen Sinn machen:

Für mich ist mein Leben, meine Beziehung, alles wie es ist, perfekt. Und ich für mich möchte nicht, dass sich etwas daran ändert. Julian und ich werden eine Lösung finden. Wenn man sich liebt, findet man für alles eine Lösung.

Stephanie Schmitz

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Prince Charming-Star Sam Dylan steht im Finale von „Kampf der Realitystars“!

Daniel Küblböcks Vater – SELBSTMORD hätte VERHINDERT werden können! AIDA SCHULD?