in ,

SELBSTMORD! Ari Behn – das sagen die norwegischen Royals

Foto:WENN

Seit wenigen Momenten ist es traurige Gewissheit: Ari Behn (47), der Ex-Mann von Märtha Louise von Norwegen (48), ist tot – der Künstler und Journalist hat Suizid begangen. Er wurde nur 47 Jahre alt. Ari und Märtha waren 15 Jahre verheiratet und bekamen während ihrer Ehe drei Töchter Maud, Leah und Emma. Die Prinzessin hat sich bisher nicht zu seinem Tod geäußert. Nun gab jedoch ihr Vater, König Harald von Norwegen (82), ein erstes Statement ab.

Bildergebnis für Ari Behn
Foto: WENN

„Mit großer Trauer haben die Königin und ich von Ari Behns Tod erfahren. Ari war für viele Jahre ein wichtiger Teil unserer Familie und wir haben schöne Erinnerungen an ihn“, betonte der 82-Jährige in der Pressemitteilung„Wir trauern darum, dass unsere Enkelkinder jetzt ihren geliebten Vater verloren haben, und wir haben tiefes Mitgefühl mit seinen Eltern und Geschwistern, die jetzt ihren geliebten Sohn und Bruder verloren haben“, erklärte Harald weiter. „Wir wünschen Aris Familie in dieser schwierigen Zeit viel Kraft.“

Auch Märthas Bruder Haakon von Norwegen (46) trauert in einem emotionalen Nachruf um seinen verstorbenen Schwager. „Für uns war Ari immer ein guter Freund, ein liebes Familienmitglied und ein wundervoller Onkel, mit dem wir viele kleine und große Momente des Lebens geteilt haben.“

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

EILMELDUNG! Königshaus Märtha Louises Mann Ari Behn ist gestorben

DSCHUNGELCAMP: Claudia Norberg PACKT AUS – Das denkt sie über Laura Müller wirklich