in ,

Prince Charming: Was Frauen bei der ersten schwulen Datingshow über Männer lernen können

Prince Charming: Nicolas Puschmann. Charme, Sexappeal und Humor _ der 28-jährige Account Manager hat alles, was man(n) sich wünscht! Foto: TVNOW

Es gibt schon deutliche Unterschiede zwischen den Formaten Bachelor, Bachelorette und „Prince Charming“, obwohl das Konzept der Sendungen doch fast identisch ist. Und das ist ein weiterer Grund, warum die Show auch für viele Frauen sehenswert ist. Natürlich, die vielen attraktiven Männer sind durchaus ein Hingucker, aber so richtig spannend ist doch, ob und wenn ja, was sie denn nun anders machen, die 21 schönen schwulen Männer unter sich.

Zunächst fällt natürlich auf, dass Nicolas Puschmann, alias Prince Charming, zwar genau wie der Bachelor und die Bachelorette eine große Auswahl an attraktiven Menschen vor sich hat, aber gleichzeitig auch einen Haufen Konkurrenten. Die Kandidaten bleiben in ihrer Villa unter sich und haben jede Menge Gelegenheiten und Möglichkeiten sich nahe zu kommen. Was also, wenn sich Prince Charming in einen Kandidaten verliebt, ein anderer Kandidat aber auch? Das könnte noch interessant werden.

Das Wichtigste scheint die Frage nach der Monogamie

Doch der größte Unterschied von „Prince Charming“ zum ersten Abend bei Bachelor und Bachelorette ist die Frage nach der Monogamie. Mit welchem seiner Kandidaten Nicolas auch am ersten Abend spricht, fast immer kommt die Frage nach der Monogamie. Und zwar von beiden Seiten. Jeder will wissen, ob die Beziehung exklusiv oder offen geführt werden soll. Niemand scheint eine monogame Beziehung als selbstverständlich vorauszusetzen. Und selbst Nicolas, der seinen Zukünftigen nicht teilen möchte, hält sich ein Hintertürchen offen. Seine längste Beziehung habe drei Jahre gedauert, was in einer Beziehung wäre, die zehn Jahre oder länger dauere, wisse er nicht.

Das ist sehr interessant und da stellt sich natürlich die Frage, sind die Männer grundsätzlich triebhafter oder einfach nur ehrlicher miteinander? Die Frage nach der Ehrlichkeit dürfte sich in den nächsten Wochen zumindest teilweise klären. Wird Nicolas erfahren, was in der Villa der Männer so vor sich geht und wer sich mit wem vielleicht zu sehr vergnügt?

„Prince Charming“ kann ausschließlich mit Premiumabo (4,99 Euro für einen Monat) bei TVNOW gestreamt werden.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Ungewöhnliches Treffen: Greta Thunberg und Leonardi di Caprio wollen sich gegenseitig unterstützen

Der erbitterte Kampf um Bauer Jürgen – Kerstin gegen Maggie bei „Bauer sucht Frau“