in , ,

ESC 2020: Mega Comeback für den Eurovision Song Contest! Jetzt ÜBERNIMMT Stefan Raab!

DUESSELDORF, GERMANY - MAY 11: (From L to R) Hosts Anke Engelke, Stefan Raab and Judith Rakers lead a dress rehearsal the day before the second semi-finals of the Eurovision Song Contest 2011 on May 11, 2011 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sean Gallup/Getty Images)

Der „Eurovision Song Contest“ (ESC) sollte im Mai in Rotterdam stattfinden, wurde aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Doch einer wollte sich damit wohl nicht abfinden: Stefan Raab (53) macht kurzerhand seinen eigenen Musikwettbewerb!

Foto: ARD/Ndr

Nach der ersatzlosen Absage des ESC 2020 veranstalten TV-Legende Raab und der Sender ProSieben einen neuen, freien europäischen Songwettbewerb. Der Name „Free European Song Conest“ – kurz: #FreeESC.

NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Eurovision Song Contest 2020: Ben Dolic vertritt Deutschland auch in Köln? Foto: ARD/NDR

Stefan Raab erklärt seine neueste Idee so: „Musik verbindet besonders in schwierigen Zeiten viele Menschen miteinander. Dies ist die Geburtsstunde eines neuen, freien europäischen Songwettbewerbs.“

ProSieben-Chef Daniel Rosemann sagt: „Stefan Raab liebt Musik. Stefan Raab liebt die europäische Idee. Wir freuen uns über die großartige Möglichkeit, Europa in diesen Zeiten mit einem neuen Musikwettbewerb zu leben und zu feiern.“

Laut Raab bräuchten besondere Herausforderungen besondere Lösungen. Und so solle Europa „auf besondere, einzigartige Weise“ zusammenkommen.

Die Künstlerin aus Malta soll schon zugesagt haben. Foto: Imago

ProSieben will den „Free European Song Contest“ live aus Köln übertragen – am Samstag, 16. Mai 2020, um 20.15 Uhr. Produziert wird die Show von Stefan Raab.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

„BIG BROTHER“ – Nominierungsfrust: Romana ist stocksauer auf die Männer

Exklusives Interview mit Ünsal Arik: Oliver Pocher verbündet sich mit Verbrechern