in ,

Verona Pooth fordert ihre Kinder auf – Wir müssen ZUSAMMENHALTEN!

Foto: ddp Images

We are family…“, schreibt Verona Pooth (52) unter ihren Instagram-Post, den ihr mit Klick auf den unterlegten Link seht. Zu sehen ist das Pooth-Full-House mit Ehemann Franjo (50), den Söhnen San Diego (16) und Rocco Ernesto (9) sowie Hündin Picco-Lina. Es wirkt wie eine kleine Liebeserklärung, die Mama Pooth da an ihre Söhne schreibt: „Für mich gibt es nichts Schöneres als die wahre Liebe und das Vertrauen meiner Familie. Ich bin so stolz auf meine Jungs, dass sie so weltoffen und tolerant sind.“ Reinstes Familienglück, das sie mit ihrer Community teilt. Der Anlass dafür ist brandaktuell und leider kein schöner.

Foto: WENN

So harmonisch die Pooths auch wirken, so traurig ist der Anlass, aus dem Verona zu Wort kommen wollte. Nach dem grausamen Mord am schwarzen George Floyd war Instagram am #blackouttuesday stumm – mit schwarzen Posts als Zeichen. Das Model hatte ihre eigene Idee, den Opfern rassistischer Polizeigewalt zu gedenken. Dazu schrieb sie: „Es gibt nichts Schlimmeres als intolerante, rassistische Menschen, die nie dazu gelernt haben.

Es macht mich sprachlos, wütend und mir fehlen die Worte“. Deshalb versuche sie ihren Kindern zu vermitteln, dass sie alle zusammenhalten müssten. Schlussendlich ist sie ratlos: „Wie erklären wir unseren Kindern diese traurige Geschichte? Ich habe einfach keine Worte dafür.“

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Schock! Rassisten wollten Bruce Darnell ÜBERFAHREN!

Exklusiv: So GROß wird das „Sommerhaus der Stars“