in ,

Der erbitterte Kampf um Bauer Jürgen – Kerstin gegen Maggie bei „Bauer sucht Frau“

Bio-Bauer Jürgen (63) aus Thüringen ist bei Maggie und Kerstin heiß begehrt. Foto: TVNOW

Was hat Bauer Jürgen wohl so an sich, dass zwei Ladies, die immerhin die 50 schon seit ein paar Tagen überschritten haben, sich so dermaßen an die Kehle gehen? In der aktuellen Folge von „Bauer sucht Frau“ geht der Kampf um Jürgen zwischen Kerstin und Maggie in die nächste Runde. Die Damen schenken sich nichts, greifen tief in die Trickkiste und drohen sich sogar unverhohlen.

Da wünscht Kerstin der Maggie eine Zecke, die ihr in die Kehrseite beißen möge und Maggie kündigt an, für Kerstin einen Tee aus giftigen Vogelbeeren zuzubereiten. Mit ihrer Gitarre singt Maggie Lieder voller Schmerz und Wehmut, um die Eifersucht auf Kerstin zu verarbeiten. Kerstin versucht derweil in der Küche mit Kuchenbacken zu punkten.

Und Bauer Jürgen? Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Jürgen genießt die Bemühungen der verliebten Frauen und ihre Aufmerksamkeiten, mit denen sie Jürgen für sich gewinnen wollen. Wer da wohl die Nase am Ende vorne haben wird? Für Maggie könnten ihre körperlichen Einschränkungen zum Verhängnis werden. Nicht einmal ein Pony konnte sie an der Leine führen. Dabei könne ihre Kniescheibe herausspringen, so Maggie. Das könnte ihre Chancen für das Hofleben mindern und da dürften auch keine Glitzergummistiefel weiterhelfen.

Kerstin und Maggie waren sich von Anfang an nicht grün:

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Prince Charming: Was Frauen bei der ersten schwulen Datingshow über Männer lernen können

Alphonso Williams – nach seinem Tod wurden seine Hände KOPIERT